Kommunaler Hilfsfonds

 

Der Erlös des Nicolaimarktes verschiedener Jahre floß in den neu eingerichteten „Kommunalen Hilfsfonds“ ein, der eine Hilfe für Kinder, Jugendliche und Familien in Grömitz sein soll. Eine Abordnung aller mitwirkenden Gruppen, Vereine und Verbände des Nicolaimarktes hat über die Verwendung des Fonds beraten. Man sprach sich dafür aus, dass der kommunale Hilfsfonds durch die Kirchengemeinde verwaltet werden soll – und dass aus dem Fonds Gelder für folgende Zwecke zur Verfügung gestellt werden:

  • Für hilfsbedürftige Kinder, Jugendliche, Einzelpersonen oder Familien, die sich direkt an uns Pastoren mit Bitte um Hilfe wenden, können in Notfällen eine finanzielle Unterstützung erhalten (der Betrag ist in der Höhe begrenzt), bzw. Essensgutscheine vom Einzelhandel
  • Kinderhaus: Beiträge für das Mittagessen, Ausflüge und Aktivitäten und für die Elternbeiträge.
  • Jugendzentrum Red Corner: Für Fahrten, Aktivitäten und Ferienpass.
  • Schulprojekte & OGS: Für das Mittagessen.
  • Kindergarten, Krippe und Spielkreis: Beiträge für Mittagessen, Ausflüge und Veranstaltungen, sofern Familien diese Beträge nicht mehr aufbringen können und andere Fördermöglichkeiten ausgeschöpft sind.
  • Jungschar und Pfadfinder: Bei Ausflügen und anderen Aktivitäten, sofern Familien diese Beträge nicht mehr aufbringen können und andere Fördermöglichkeiten ausgeschöpft sind.
  • Alle Vereine und Verbände: Wenn Kinder und Jugendliche gar nicht angemeldet werden oder abgemeldet werden, weil Beiträge von der Familie nicht mehr gezahlt werden können.
  • Förderung beim Unterricht (z.B. Erlernen von Musikinstrumenten u.ä.), sofern die Eltern die Beiträge nicht mehr aufbringen können.

Die Unterstützungsangebote gelten in allen Fällen nur und ausschließlich dann, wenn Familien diese Beträge nicht mehr aufbringen können und alle anderen Fördermöglichkeiten ausgeschöpft sind!

Die Beantragung der Gelder erfolgt ausschließlich über die jeweils Verantwortlichen der genannten Einrichtungen.

Spenden für den Fonds sind jederzeit willkommen.

"Wer gerecht herrscht unter den Menschen, wer herrscht in der Furcht Gottes, der ist wie das Licht des Morgens, wenn die Sonne aufgeht."

2. Samuel 23,3-4

"Jesus spricht: Nehmt auf euch mein Joch und lernt von mir; denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen."

Matthäus 11,29